Textversion für blinde und sehbehinderte Personensitemap
HOME

Woher soll ich wissen, was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenübers gehört habe?
Paul Watzlawick

 
 

Konflikte sind Alltag  

Spannungen, Krisen und Konflikte gehören zum Alltag. Sie sind zunächst nur ein Zeichen für „Unterschiedlichkeit“, für verschiedene Ansichten, Absichten oder Bewertungen, die sehr belebend und anregend sein können.

Grundsätzlich ist nicht der Konflikt das Problem, sondern der Umgang mit ihm.
 

Die Folgen
nicht geklärter Konflikte 
 

Konflikte entstehen häufig, wenn die eigenen oder die Grenzen der Anderen nicht wahrgenommen, missachtet und überschritten wurden; Agressionen verdrängt, umgeleitet und eine gute Kommunikation aus Verletztheit, Wut, Angst oder Unsicherheit nicht mehr möglich ist.

Nicht geklärte Konflikte beeinträchtigen Lebensfreude und Gesundheit zum Teil ganz erheblich und sie schränken die selbstbestimmte Handlungsfähigkeit ein, da der Konflikt mitunter das Denkens mitbeherrscht. Die Folgen sind eine angespannte Atmosphäre, Ohnmachtsgefühle gegenüber der Situation, Frust, Wut und Traurigkeit.

Dies zu bewältigen, gehört zu den schwierigeren Aufgaben, denen gern aus dem Weg gegangen wird – beruflich wie privat durch Ablenkung, Stellvertreter“kriege“, Rückzug, Angriff… - schlussendlich ein Teufelskreis wechselseitiger Verletzungen und unangenehmer Gefühle.

Zu sich stehen UND
den Anderen wahrnehmen
 

Es gibt Wege aus der Spirale von Streit, Wut und Frustration. Es ist möglich, in einem Konflikt zu sich zu stehen UND den Anderen wahrzunehmen und zu respektieren, mit ihm Lösungen zu entwickeln, bei denen es keine Verlierer gibt.

Dabei sind oft Hilfe und Begleitung von aussen hilfreich, um wieder Distanz zu gewinnen und dass zunächst einmal das zum Ausdruck kommen kann, was ist.

Klarheit in eine komplexe oder schwierige Situation zu bringen, hilft bereits, ein Mass an Leichtigkeit und Befreiung zu erleben. Scheinbar festgefahrene Situation und festgefahrene Bilder des Gegenübers lassen sich lockern und aus neuen Perspektiven beleuchten.

Entspannung aus einer unangenehmen Anspannung hilft, die Konfliktenergie in neues kraftvolles selbstbestimmtes Handeln umzusetzen. Es können wieder Lösungs- und Handlungsräume erschlossen werden, die vor einer Entspannung nicht gedacht werden konnten.

Textversion für blinde und sehbehinderte Personen  © 2018 Konfliktkultur GmbH